Die Schule für Pflegeberufe St. Franziskus steht für die Bündelung der Kompetenzen in der pflegerischen Aus-, Fort- und Weiterbildung. Zur Struktur der Schule gehört neben den bisherigen Krankenpflegeschulen in Vechta und Cloppenburg auch die staatlich anerkannte Fachweiterbildungsstätte für Intensiv- und Anästhesiepflege.

Im Jahr 2012 wurden die beiden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen des St. Marienhospitals Vechta und des St. Josefs-Hospitals Cloppenburg am Standort Cloppenburg zusammengefasst. Die gute Kooperation mit der Altenpflegeschule St. Pius im gleichen Gebäude wird laufend ausgebaut. Den jungen Menschen in der Region bietet die Schule für Pflegeberufe eine berufliche Perspektive in zukunftsträchtigen Tätigkeitsfeldern sowie attraktive und vielfältige Karrieremöglichkeiten.

Kontakt

Dr. phil. Jochen Berentzen
Dipl.-Pflegepädagoge (FH)
Schulleitung

Fon (0 44 71) 16 -2090
Fax (0 44 71) 16 -2983

jochen.berentzen@kk-om.de