Zentrum für Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) erhöht nicht nur das Risiko eines Schlaganfalls, der deutschlandweit dritthäufigsten Todesursache, sondern ist auch ein wichtiger Risikofaktor für eine Demenz. Das Zentrum für Bluthochdruck am St. Josefs-Hospital Cloppenburg kümmert sich um Diagnostik, Behandlung und Prävention bei Hypertonie. Es unterstützt die Hausärzte vor allem bei den Bluthochdruck-Patienten in der Region, die nur schwer oder nicht ausreichend medikamentös behandelt werden können.

Das hochkarätige Ärzteteam arbeitet intensiv und sehr erfolgreich mit der Nephrologie, der Inneren Medizin und anderen Abteilungen des Hauses zusammen. Das ausgezeichnete Renommee des Zentrums ist deutschlandweit und sogar darüber hinaus bekannt. So ist die Klinik von der Europäischen Hypertonie Gesellschaft (ESH) als "Hypertension Excellence Centre" ausgezeichnet worden. Hierzulande gibt es nur 15 Zentren (Stand 2015), die die hohen Anforderungen der ESH erfüllen.

Professor Dr. Joachim Schrader, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie und Ärztlicher Direktor des Krankenhauses, sowie Priv.-Doz. Dr. Stephan Lüders, Facharzt für Innere Medizin, gehören deutschlandweit zu den aktuell 89 (Stand 2015) Ärzten, die als "Hypertension Specialists" der ESH anerkannt sind. Insbesondere die Forschung ist ein Schwerpunkt des Zentrums.

Eine weitere Auszeichnung hält Prof. Dr. Schrader: Bundesweit wurde er von Medizinern und Patienten als einer der kompetentesten Ärzte im Gebiet des Bluthochdrucks empfohlen – und wurde wiederholt von FOCUS in die Liste der besten Spezialisten bei "Diagnose und Behandlung des hohen Blutdrucks" aufgenommen.

Kontakt

St. Josefs-Hospital Cloppenburg gemeinnützige GmbH
Krankenhausstr. 13
49661 Cloppenburg

Fon (0 44 71) 16-0
Fax (0 44 71) 16-2798
info@kk-om.de

 

St. Marienhospital Vechta gemeinnützige GmbH
Marienstrasse 6-8
49377 Vechta

Fon (0 44 41) 99-0
Fax (0 44 41) 99-1026
info@kk-om.de