Augenheilkunde

Für die Behandlung von Augenerkrankungen unterhalten die Katholischen Klinken Oldenburger Münsterland eine Belegabteilung. Zu den Schwerpunkten der Augenheilkunde zählen die Diagnostik und Behandlung von Grüner sowie Grauer Star, frühkindliche Untersuchungen, kontaktoptische Behandlung und die patientenbezogene Beratung von Ärzten (Konsiliardienst). Zum Bestimmen der Refraktion (d.h. des Brechwerts der optischen Korrektur) bietet die Abteilung z.B. Brillenglasvermessungen, Refraktometrie (objektiv/subjektiv) und eine Messung der Krümmungsradien der Hornhaut an.

Weitere konservative Bereiche sind u.a. die Perimetrie, die Farbsinnprüfung, Untersuchungen des Dämmerungs- und Nachtsehvermögens, Untersuchung der vorderen und hinteren Augenabschnitte sowie die Messung des Augeninnendrucks.

Außerdem führt die Augenheilkunde zahlreiche Operationen durch. Bei der Cataractchirurgie behandelt der Augenarzt die als Graue Star bezeichnete Linsentrübung. Bei dieser Operation wird die trübe Augenlinse entfernt und durch eine künstliche Intraokularlinse ersetzt.

Weitere operative Maßnahmen der Augenheilkunde sind u.a. Yag-Laser-Kapsulotomie (spezielle Lasermethode z.B. bei einem Nachstar), Yag-Laser-Iridotomie (spezielle Glaukombehandlung mit Yag-Laser), Argonlaserbehandlung (z.B. bei Netzhauterkrankungen) sowie Lid-, Hornhaut- und Bindehautoperationen.

 

 

Kontakt

St. Josefs-Hospital Cloppenburg gemeinnützige GmbH
Krankenhausstr. 13
49661 Cloppenburg

Fon (0 44 71) 16-0
Fax (0 44 71) 16-2798
info@kk-om.de

 

St. Marienhospital Vechta gemeinnützige GmbH
Marienstrasse 6-8
49377 Vechta

Fon (0 44 41) 99-0
Fax (0 44 41) 99-1026
info@kk-om.de